Ergofitair Gesundschlafsystem - das ERGOFITair Produktkonzept

Der Preis für gesunden Rücken? Unbezahlbar.
Aber jetzt haben Sie ja ERGOFITair gefunden

Wie lange hält eine normale Matratze?

Nach sieben bis zehn Jahren (je nach Pflege und Beschaffenheit) ist die Lebensdauer von Matratzen abgelaufen, und zwar in erster Linie aus hygienischer (mikrobiologischer) Sicht    Spätestens mit dem Auftreten von Kuhlen ist eine Matratze auch vorher dringend zu erneuern
(Quelle: Fachverband Matratzen-Industrie e.V.).

Die Preis-Leistungsvorteile von ERGOFITair gegenüber anderen Matratzen

 

ERGOFITair lohnt sich, denn im Idealfall müssen Sie nie wieder eine Matratze kaufen.
Das Luft-Schlafsystem hat eine extrem lange Lebensdauer und kann selbst bei starker Nutzung gleichbleibend gute Funktionalität erhalten.

Warum ist ERGOFITair besonders lange haltbar?

  1. Das Schlafsystem besteht aus vier Komponenten, die jeweils einzeln ausgetauscht werden können – zu geringen Kosten. Eine Standardmatratze läßt sich nicht derart „reparieren“.
  2. Da das Element Luft nicht ermüden kann, bleibt die Unterfederung immer tragfest und federnd.
  3. Die Luftkammern aus Polyurethan sind ohne Weichmacher und Lösungsmittel in einem speziellen Frequenzschweißverfahren hergestellt, nicht geklebt – dadurch sehr dicht für konstanten Luftdruck; keine Nachschrumpfung des Materials.
  4. Die Holzlamellen bestehen aus kreuzverleimtem Buchenholz und gewährleisten selbst bei Dauerbelastung eine lange Lebensdauer

 

ERGOFITair benötigt keine elektrischen Pumpen und keine Heizung (anders als Wasserbetten), keine Motoren und keinen sonstigen Strom – ist dadurch wenig störanfällig sowie kostensparend, geräuschlos und ohne Elektrosmog.

 

Einen teuren, verstellbaren Lattenrost können Sie sich sparen! ERGOFITair wirkt orthopädisch am besten mit einem ganz einfachen, starren Einlegerahmen.

 

Die ERGOFITair 5-Jahres-Garantie gilt für das komplette Schlafsystem und nicht nur für bestimmte Komponenten oder Materialien.
Bei Standardmatratzen werden oft 10 Jahre Garantie und mehr angeboten, die sich aber meist nur auf den Kern im Inneren der Matratze beziehen - während wichtige Funktionseigenschaften der Matratze, zum Beispiel Durchhängen oder Kuhlen, meist von der Garantie ausgeschlossen werden. Was nützt in diesem Fall eine solche Garantiezeit, wenn Sie aus hygienischen Gründen die Matratze schon nach wenigen Jahren austauschen müssen? Bei solch langen Garantieversprechen sollte man skeptisch werden, warum die Matratze nicht über ihre Qualitätsmerkmale, sondern über ihre Garantiezeit verkauft wird.

Was kostet das Luft-Schlafsystem ERGOFITair?

Das ERGOFITair Preisniveau ist vergleichbar mit Schaumstoff-Matratzen im Premiumbereich. Das Luft-Schlafsystem ist somit einige hundert Euro günstiger als andere Lamellen-Schlafsysteme, die allerdings nicht mit Luft sondern lediglich mit Latexmaterial unterfedert sind.

Bei 15 Jahren Lebensdauer kostet ERGOFITair weniger als 35 Cent pro Tag*.
Investieren Sie in Ihre Gesundheit - Ihr Rücken wird es Ihnen danken.

* gilt bei Standardgröße. ERGOFITair Preise variieren nach Größe und Ausstattungsvariante.

 

Was ERGOFITair für Ihre Gesundheit leistet

 

Körper und Wirbelsäule werden ideal gesund gelagert, weil ERGOFITair sich in jeder Liegeposition optimal an den Körper anpasst – dank des einzigartigen Luft-Lamellen-Kerns.

 

ERGOFITair bietet ein ideales Schlafklima durch Luftzirkulation.

 

ERGOFITair bietet einen hervorragenden Schlafkomfort.

Die Preis-Leistungs-Vorteile von Ergofitair

 

Ich schlafe wie eine junge Göttin auf meinem neuen Luftschlafsystem und wollte die ersten Tage überhaupt gar nicht mehr aufstehen.

Nach circa 10 Tagen sind die Rückenbeschwerden vollständig abgeklungen und ich schlafe jetzt wesentlich ruhiger.

Überhaupt ist das Schlafgefühl auf ErgofitAir ein über alle Maßen angenehmes und ich nehmen meinen Körper als wesentlich ausgeruhter und erholter wahr.

Selten habe ich mein Geld besser in meine Gesundheit investiert als mit dem Kauf des ErgofitAir-Luftschlafsystems.

 

Herzliche Grüße aus Norwegen,

Katrin Gering
Hafrsfjord, Norwegen